PORTRAITAUFTRÄGE

Ablauf eines Portraitauftrages
Wenn Sie Interesse haben, ein Portrait oder ein anderes Gemälde in Auftrag zu geben, dann bitte ich Sie, mit mir in Kontakt zu treten. Wir vereinbaren dann ein erstes Treffen. Dieses sollte vorzugsweise an jenem Ort stattfinden, an welchem das Gemälde später hängen wird. Ich bin selbstverständlich gerne bereit, zu diesem Zweck zu Ihnen zu reisen. Bei diesem Treffen besprechen wir alle Details (Größe, Hintergrund, Komposition, etc.), und erarbeiten gemeinsam ein Konzept für das Gemälde. Weiters werde ich dabei Fotos und Skizzen anfertigen. Daraus erstelle ich im nächsten Schritt Zeichnungen, die ich Ihnen zur Begutachtung zukommen lasse. Diese Zeichnungen sind im Preis enthalten. Sind Sie mit dem Entwurf zufrieden, beginnt die Arbeit an der Leinwand. Während dieser Zeit sind Sie, bei Interesse, herzlich eingeladen, den Arbeitsprozess in meinem Atelier mitzuverfolgen. Sollte dies aus geographischen Gründen nicht möglich sein, so halte ich Sie gerne via E-Mail auf dem laufenden.

Preisgestaltung – Zahlungsmodalitäten
Preisauskünfte erteile ich gerne auf Anfrage. Sonderpreise für zwei oder mehrere Personen (Familien- oder Gruppenportraits) sind verhandelbar, ebenso wie die Kosten für einen detaillierten Hintergrund, persönliche Gegenstände, Ihr Firmenlogo oder Familienwappen, ein Haustier oder was auch immer Sie eventuell in die Komposition des Gemäldes inkludieren möchten. Bei Auftragserteilung erbitte ich eine Anzahlung von 30 %. Damit haben Sie einen festen Platz auf meiner Warteliste. Reisekosten und Unterbringung, Transport des Gemäldes zu Ihrem Wohnort, und – falls gewünscht – Rahmung des Gemäldes werden separat berechnet. Dies und jede weitere Abmachung wird in Form eines Vertrages festgehalten. Der Restbetrag ist bei Lieferung des Gemäldes fällig – Ihre Zufriedenheit vorausgesetzt.

 

Weitere Beispiele finden Sie in der Portraitgalerie.